Mundschutz

Sehr viel von dem was ich in den letzten Wochen und Monaten über den sogenannten Mundschutz lese, läßt mich den Kopf schütteln. Der Mundschutz wurde 1897 von Mikulicz-Radecki „erfunden“. Aus hygienischen Gründen. Es gibt ihn also schon lange. Er gehört schon sehr lange in einigen Bereichen zum Alltag. Es gibt sehr viele Erfahrungen über das Tragen, die Wirkung und den Sinn eines Mundschutzes. Ein Mundschutz gehört natürlich über Mund UND Nase. Ich gehe davon aus, das nicht weiter erklären zu müssen. Ich spreche hier nur über ganz normalen Mundschutz und nicht von FFP Masken !! FFP Masken werden nur in hochspezialisierten Bereichen getragen, wie bestimmte Labore.

Ich habe während meiner beruflichen Tätigkeit viele Stunden hinter einem Mundschutz verbracht. Manchmal viele, viele Stunden. Ebenso wie meine Kolleginnen. Im Krankenhaus tragen sehr viele Menschen während ihrer gesamten Arbeitszeit einen Mundschutz. Und nicht nur da gehört das zum Alltag.

In asiatischen Ländern gehört es zum guten Umgangston, bei Verdacht auf einen grippalen Infekt, ganz selbstverständlich einen Mundschutz zu tragen. Zum Schutz des Umfeldes. Menschen nach z. B. einer Transplantation tragen einen Mundschutz, um sich selbst zu schützen. Patienten während einer Chemotherapie tragen einen Mundschutz, um sich selbst zu schützen. In vielen Bereichen geht es beim Tragen des Mundschutzes um Selbstschutz. Es gibt auch Bereiche da geht es um den Fremdschutz, in der Lebensmittelbranche z. B. und auch in bestimmten Bereichen im Krankenhaus.

Ich kenne niemand der unter einem Mundschutz unter Sauerstoffmangel gelitten hätte. Ich habe auch noch nie gehört, dass jemand irgendwelche Pickel , Rötungen, oder Ausschläge auf der Haut im Gesicht bekommen hätte. Es gibt sicher Menschen die auf bestimmte Materialien allergisch reagieren, aber ich kenne keine denen das bei einem Mundschutzt passiert ist. Ich habe auch noch nie davon gehört, dass sich Pilze, Bakterien oder sonst irgendetwas unter dem Mundschutz gebildet hätten – und ich kenne Menschen die wirklich sehr viele Stunden ununterbrochen so ein Ding im Gesicht hatten. Es ist sicher eine Frage der Gewohnheit, aber mehr auch nicht.

Also um es nochmal ganz klar und deutlich zu sagen: Ein Mundschutz schützt sowohl den Tragenden als auch die Menschen drumherum. Einen Mundschutz zu tragen stellt keinerlei gesundheitliches Risiko dar. So gar keines. Die Dinger werden jetzt seit über 100 Jahren ganz regelmässig in vielen Bereichen erfolgreich getragen und plötzlich gibt es Politiker und sonst irgenwelche Menschen die tatsächlich so tun als wäre der Mundschutz eine ganz neue Erfindung und sie wüßten über Sinn und Zweck Bescheid und verbreiten das auch noch in der Öffentlichkeit. Ich kann nur Allen raten, sich mindestens an die aktuellen Empfehlungen zum Tragen eines Mundschutzes zu halten.

4 Gedanken zu “Mundschutz

  1. Dankeschön für diesen Beitrag. Ich bin die Diskussionen um den Mundschutz so leid. Ich frage mich wirklich mit welchem IQ wir es da so manches Mal zu tun haben.

    Gefällt mir

  2. Liebe Sue,
    wir möchten dir liebe Grüße senden und hoffentlich hat sich das Schmerzproblem an den Rippen bei dir erledigt und dir geht es einigermaßen gut? Konntest du deinen jährlichen Holland Urlaub dieses Jahr machen oder hat dir das Coronavarius einen Strich durch die Urlaubspläne gemacht? Hoffentlich nicht!

    Mir hängt die momentane, sich wieder zuspitzende Corona Situation zum Hals heraus. Wenn ich es mir realistisch überlege, dann werden wir alle noch Jahre damit beschäftigt sein (vielleicht sogar ein Jahrzehnt?). Auf eine wirksame und sichere Impfung hoffe ich in den nächsten Jahren nicht und auch eine Durchimmunisierung der Bevölkerung wird viele, viele Jahr in Anspruch nehmen.

    Wir wünschen dir alles Liebe und Gute
    Sibylle und Andreas

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s